Bank11 – sicheres Tagesgeld mit Aktionszins für Neukunden

Zinsen (max.) 1,40%
Zinsgarantie 4 Monate
Zinsgutschrift Jährlich
Einlagensicherung 26,206 Mio. €

Erfahren Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Tagesgeld der Bank11.

Tagesgeldfans hatten es in den letzten Jahren wegen der allgemeinen Niedrigzinsphase schwer, attraktive Angebote zu finden. Doch die Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank haben auch für höhere Tagesgeldzinsen gesorgt. Ein interessantes Angebot offeriert in diesem Zusammenhang auch die Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH – meistens nur kurz „Bank11“ genannt.

Deutsche Bank im Familienbesitz

Die Bank11 ist ein deutsches Kreditinstitut, das seinen Sitz im nordrhein-westfälischen Neuss hat. Das im Jahr 2011 gegründete Unternehmen konzentrierte sich als sogenannte Autobank zunächst vor allem auf die Absatz- und Einkaufsfinanzierung für den Kfz-Handel. In den letzten Jahren hat das Kreditinstitut sein Angebotsportfolio aber sukzessive erweitert und bietet inzwischen auch Sparprodukte an. Die Bank11 gehört komplett zur Werhahn KG. Dabei handelt es sich um ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit einer Tradition von rund 175 Jahren. Per 31.12.2001 beschäftigte die Bank11 370 Mitarbeiter und wies eine Bilanzsumme von 5,63 Milliarden Euro sowie ein Neukundengeschäft mit einem Volumen von 3,07 Milliarden Euro aus.

Hoher Aktionszins für Neukunden

Der gebotene Zinssatz ist für die Attraktivität von Tagesgeld natürlich das A und O. Hier wirbt die Bank11 im Rahmen einer Jubiläumsaktion derzeit mit einem Zins von 1,40% p.a. Diesen erhalten allerdings lediglich Neukunden für eine Anlagesumme bis 100.000 Euro sowie für einen Zeitraum von vier Monaten. Danach gilt der aktuelle Zinssatz für Tagesgeld, den die Bank11 jederzeit verändern kann. Eine Zinsgarantie über den Aktionszeitraum hinaus gibt es also nicht. Der Tagesgeldzins beträgt bis zu einer Summe von einer Million Euro derzeit 0,05% p.a. und darüber hinaus nur 0,01% p.a. Die Zinsberechnung erfolgt dabei auf den Tag genau. Die Gutschrift erhalten Anleger jeweils am 31.12. auf ihrem Konto gutgeschrieben.

  • Anbieter: Bank11
  • Produkt: Bank11-Tagesgeldkonto
  • Zinsen: 1,40% bis 100.000,00 €
    0,05% ab 100.000,01 €
    0,01% ab 1.000.000,01 €
  • Bewertung:
    1,65% 0,00%
    zinszeiger
    1,40%

    Info: Diese Grafik hilft Ihnen bei der Bewertung des Zinssatzes. Links sehen Sie den höchsten (1,65%) und rechts den niedrigsten (0,00%) Zins des Tagesgeld-Vergleichs. Unterhalb finden Sie den Zinssatz der Bank11, die sich mit 1,40% im oberen Drittel bewegt und damit zu den besten Anbietern zählt.

  • Zinsgarantie: 4 Monate
  • Zinsgutschrift: Jährlich
  • Einlagensicherung: 26,206 Mio. €
    Erweiterte Absicherung über Einlagensicherungsfonds
  • Kontoeröffnung: www.bank11.de
  • Anschrift: Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH
    Hammer Landstraße 91
    41460 Neuss
  • Telefon: 02131 / 3877650
  • Telefax: 02131 / 38770
  • E-Mail: mail@bank11.de
  • Website: www.bank11.de

Doppelte Sicherheit für Einlagen

Weil es sich bei der Bank11 um ein deutsches Kreditinstitut handelt, ist das Länderrisiko bei Einlagen zu vernachlässigen. Da die Anlage zudem in Euro erfolgt, fällt auch ein etwaiges Währungsrisiko weg. Die Geschäfte der Neusser Bank liefen zuletzt prächtig, was sich natürlich positiv auf die Sicherheit der Einlagen auswirkt. So stieg im Jahr 2021 das Eigenkapital um mehr als zehn Prozent auf 338,60 Millionen Euro. Der Nachsteuergewinn konnte sogar um 118 Prozent auf 31,75 Millionen Euro zulegen.

Aber selbst bei etwaigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind die Einlagen von Anlegern bei der Bank11 dank eines doppelten Sicherheitsmechanismus gut geschützt. Denn das Kreditinstitut ist nicht nur im Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Durch diesen ist pro Anleger eine Summe von bis zu 100.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus ist die Bank11 auch noch Teil des freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Hier beläuft sich der Schutzumfang auf fünfzehn Prozent des haftenden Eigenkapitals der jeweiligen Bank. Da dieses Eigenkapital sich in Deutschland auf mindestens fünf Millionen Euro belaufen muss, sind pro Anleger mindestens 750.000 Euro abgesichert. Das haftende Einlagenkapital der Bank11 ist aber deutlich höher. Auf Basis des Jahresabschlusses von 2021 errechnet sich deshalb eine Sicherungsgrenze von 41,2 Millionen Euro pro Kunde.

Die wichtigsten Vorteile bei der Bank11

  • attraktiver Aktionszins in Höhe von 1,40% p.a.
  • Zins gilt ab dem ersten Euro
  • keine Kosten für Kontoeröffnung und -führung

Die wichtigsten Nachteile bei der Bank11

  • Aktionszins nur für Neukunden, bis 100.000 Euro und lediglich für vier Monate garantiert
  • täglicher Zugriff nur auf bis zu 50.000 Euro (außer Gesamtverfügung bzw. Kontoschließung)

Fazit zum Bank11 Tagesgeld

Die Bank11 bietet Neukunden mit dem Tagesgeldkonto angesichts eines überdurchschnittlich hohen Zinssatzes von 1,40% p.a. derzeit eine attraktive Verzinsung. Der Zins ist allerdings nur für einen Zeitraum von vier Monaten garantiert und auf eine Anlagesumme von 100.000 Euro beschränkt. Die Sicherheit der Einlagen ist angesichts der guten wirtschaftlichen Lage des Kreditinstitutes und der doppelten Absicherung durch die Mitgliedschaften in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) sowie im freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) sehr hoch.

Wenn Sie also bis zu 100.000 Euro bei der Bank11 für bis zu vier Monate parken möchten und noch kein Kunde sind, können Sie hier mit gutem Gewissen ihr Geld anlegen. Danach sollten Sie sich jedoch einen neuen Ort für Ihr Geld suchen. Denn nach den vier Monaten ist der Zinssatz variabel und derzeit – mit 0,05% p.a. Prozent bis einer Einlage von bis zu einer Million Euro bzw. sogar nur 0,01% p.a. für höhere Beträge – nicht verlockend.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Tagesgeld-News von der Bank11

  • 23.11.2022 Die Bank11 hat die Tagesgeldzinsen von 1,11% auf 1,40% erhöht. Die Zinsen sind für 4 Monate garantiert und gelten für Neukunden und für Einlagen bis 100.000€.
  • 12.10.2022 Die EZB-Leitzinserhöhung macht sich beim Bank11 Tagesgeld bemerkbar. Die Guthabenzinsen steigen heute von 0,30% auf 1,11%.
  • 30.09.2022 Höhere Zinsen für das Tagesgeld der Bank11 - anstatt 0,05% werden jetzt 0,30% bis 100.000€ geboten.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Informieren & vergleichen