Fair-sichert!? Sind Tagesgeldkonten von Versicherungen wirklich eine Alternative zum klassischen Bankprodukt?

Versicherungen mit Tagesgeld„Kapitalisierungsgeschäfte spielen seit einiger Zeit eine zunehmende Rolle in der Lebensversicherung und werden vermehrt in verschiedenen Varianten angeboten, die auch als kurzfristige Kapitalanlage dienen können“, erklärt Kathi Schulten, Pressereferentin bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und zuständig für den Bereich Versicherungsaufsicht. Wichtig dabei ist, dass zwecks Sicherstellung ausreichend liquider Mittel und auch, um Spekulationen gegen den übrigen Bestand des Kapitals der Versicherung zu verhindern, dass in der Regel eine eigene Abteilung im Unternehmen eingerichtet werden muss.

Beim Portfolio der Angebote haben einige Versicherungen auch das Segment Tagegeld für sich entdeckt. Doch wie sinnvoll und vor allem Rendite bringend sind die Offerten von Allianz, CosmosDirekt & Co.? 

Allianz Bank: Die Kreative

Allianz Geldmeisterkonto

Geldmeisterkonto: 3% Zinsen bietet die Allianz Bank, sollte Deutschland Fußball-Europameister werden.

Geldmeisterkonto heißt das aktuelle Angebot der Allianz Bank und kann seit dem 20. Februar 2012 von Neu- und Bestandskunden bis voraussichtlich Ende April 2012 eröffnet werden. „Grundgedanke ist es, den Kunden eine gute Verzinsung von 1,5 % p.a. für sechse Monate auf maximal 10.000 Euro auf ein Tagesgeldkonto bei uns anzubieten“, beschreibt Allianz-Sprecher Dr. Michael Lehner die neue Anlagevariante, die allen inländischen Privatkunden für bislang nicht bei der Allianz Bank deponierte Gelder zur Verfügung steht.

„Zusätzlich freuen wir uns mit unseren Kunden über das Fussballeuropameister-Jahr und verdoppeln daher den Grundzins auf insgesamt 3,0 %, falls Deutschland Fußballeuropameister 2012 wird.“ Dieser Zinsbonus würde dann rückwirkend ausgezahlt.

Die Rückmeldungen zum neuen Tagesgeld sind bislang sehr gut. Dazu Dr. Lehner: „Für unsere Kunden steht dabei die Grundverzinsung von 1,5 % p.a. für den Aktionszeitraum im Vordergrund.“ Diese liegt nämlich eindeutig über dem klassischen Tagesgeldangebot des Versicherers. Hier gibt es seit der Gründung der Allianz Bank im Jahr 2009 konstant 1,0 % p.a. und die Gründe dafür beschreibt der Unternehmens-Sprecher so: „Wir möchten, dass unsere Kunden mit uns planen können und uns vertrauen. Das spiegelt sich auch in unserem Tagesgeld wider.“

CosmosDirekt: Der Beste

Mit einem Zins von 2,05 % p.a. bietet CosmosDirekt das beste Angebot unter den Versicherungen, die ein Tagesgeldkonto in ihrem Portfolio haben, und ist gleichzeitig besser als das derzeitige Angebot vieler klassischer Banken. Tagesgeld Plus gilt für Sparbeträge ab einer Ersteinlage von 1.000 Euro und funktioniert wie ein gewöhnliches Tagesgeldkonto. Im Unternehmen selber wird das Produkt jedoch wie eine Lebensversicherung abgewickelt, die für den Versicherungsnehmer jedoch ohne Abschlusskosten und irgendeinen damit einhergehenden Versicherungsschutz abgeschlossen wird.

CosmosDirekt Tagesgeld Plus

Tagesgeld Plus: CosmosDirekt garantiert 2,05% bis zum 30.06.2012

Im Gegensatz zum klassischen Tagesgeld eines Finanzinstituts garantiert CosmosDirekt den aktuellen Zinssatz für jeweils ein Quartal. So gelten die genannten 2,05 % p.a. noch bis zum 30. Juni 2012 – und das für alle Anlagen, egal ob für ein bestehendes oder ein neu eingezahltes Guthaben.

Die Zinsgutschrift erfolgt dann ebenfalls quartalsmäßig und damit viermal im Jahr.

Die Ersteinlage von 1.000 Euro kann durch Auszahlungen während der Laufzeit unterschritten werden. Sobald das gesamte Vermögen abgehoben wurde, erlischt der Vertrag automatisch und Ihnen werden sowohl der Restbetrag wie auch die Ihnen zustehenden Zinsen überwiesen.

ERGO DIREKT: Der Zwitter

Auch ERGO DIREKT war mit einem klassischen Tagegeldkonto gestartet, nahm das Produkt Maxi-Zins aber mit der Begründung vom Markt, dass das Kontingent erschöpft sei. Seit Ende März nun bietet der zweitgrößte deutsche Erstversicherer unter dem Namen ERGO Direkt MAXI-ZINS Monatsgeldanlage eine Mischung aus Tages- und Festgeldanlage an.

Der Mindestbetrag beläuft sich über 500 Euro, die für minimal einen Monat fest angelegt werden müssen. Die Zinsgutschrift findet ebenfalls monatlich statt, dabei gilt wie beim Tagesgeld Plus von CosmosDirekt eine Zinsgarantie von drei Monaten. Für das erste Quartal (vom 01. April bis 30. Juni 2012) bietet ERGO DIREKT 1,80 % p.a. Zinsen. Die Maximalanlage beträgt 250.000 Euro.

Debeka: Die Distanzierten

Viele Versicherungen verzichten aber auch auf die Neugründung einer Abteilung für Kapitalisierungsgeschäfte und konzentrieren sich auf ihre Stammportfolio. Die Debeka argumentiert dabei wie folgt: „Kunden können ihr Geld aus Rentenversicherungen zwar auch nach zwei, drei oder fünf Jahren abrufen und die Policen somit auch den Charakter einer Kapitalanlage annehmen – konzipiert sind die Produkte dafür aber nicht.“

Fazit: Versicherungen können eine Alternative sein

Für kurzfristige Geldanlagen in überschaubaren Größen sind Aktionen wie die der Allianz-Bank auf jeden Fall eine gute und Rendite bringende Anlagevariante. Ebenso ist für Sparer, die sich mit ein bisschen weniger Flexibilität bei den Auszahlungsfristen engagieren können und wollen, auch das Produkt vom Versicherer ERGO DIREKT eine gute Möglichkeit zur Gewinnsteigerung.

Langfristig jedoch bewähren sich die klassischen Tagesgeldkonten von Finanzinstituten besser. Dazu der Tipp: Sprechen Sie vor Abschluss das Thema Einlagensicherung an – hier bietet jedes Versicherungsunternehmen andere Konditionen. So ist die Allianz Bank beispielsweise Mitglied im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken, CosmosDirekt aber nicht.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Versicherungen:

 

Artikel von Wilma Bögel
Bildquellen: Frog 974 (Fotolia.com), Allianz Bank, CosmosDirekt

Dieser Artikel wurde am 23.04.2012 veröffentlicht. Weitere Artikel finden Sie im News-Archiv und Meldungen über Zinsanpassungen in den Kurz-News.

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen