Tagesgeldkonto DKB Cash – Geld auf der Kreditkarte sicher?

Frage:

Hallo,
ich habe mir das Angebot der DKB angeschaut. Ist es nicht riskant sein Vermögen auf einem Kredidkartenkonto zu lagern? Oder hat die DKB besondere Sicherheitsvorkehrungen?

Mit freundlichen Grüßen,
A. P.

Antwort:

Sehr geehrter Herr P. – vielen Dank für Ihre Frage bzgl. der Sicherheit des DKB Cash Tagesgeldkontos. Wie sich richtig erkannt haben, wird das „Tagesgeld“ bei der DKB auf der Visa-Kreditkarte geparkt, ein klassisches Tagesgeldkonto kommt bei dem Angebot somit nicht zum Einsatz.

Bei der Sicherheit Ihres Vermögens sollten Sie Ihre Sorgfaltspflichten beachten. Dies bedeutet für Sie: Bewahren Sie die Kreditkarte sorgfältig auf, halten Sie die PIN-Nummer geheim und unterschreiben Sie die Karte nach Erhalt auf der Rückseite. Sollte die DKB Kreditkarte verloren gehen haften Sie bei einem Missbrauch mit maximal 50 Euro. Genaue Details entnehmen Sie bitte den Kundenbedingungen der DKB, insbesondere die Punkte 5 und 11.

Zusätzlich sollten Sie bei einem Verlust unverzüglich die DKB Bank informieren bzw. unter der Telefonnummer 116 116 ihre Karte sperren lassen.

Zwei DKB Kreditkarten: Tagesgeld und Zahlungsverkehr

Möchten Sie das Angebot der DKB nicht nur als Tagesgeld-Alternative nutzen, sondern auch für Zahlungen, so empfiehlt es sich ggf. eine zweite Kreditkarte zu beantragen. Nach der erfolgreichen Kontoeröffnung können Sie im Login-Bereich der DKB eine zusätzlich Karte beantragen. Somit können Sie eine Tagesgeld-Kreditkarte sowie eine Kreditkarte für den regulären Zahlungsverkehr nutzen.

Dieser Artikel wurde über die Funktion Tagesgeld Fragen erstellt. Haben auch Sie eine Frage zum Tagesgeldkonto oder einem Anbieter? Nutzen Sie die Frage-Funktion, unsere Redaktion antwortet Ihnen schnellstmöglich. Jetzt Frage stellen…

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen