Erfahrungen mit der DKB

89% Weiterempfehlung

Sie möchten wissen welche Erfahrungen andere Verbraucher mit der DKB gemacht haben?

Nachfolgend finden Sie Kommentare und Bewertungen unserer Leser. Die Weiterempfehlungsrate beträgt 89%. Insgesamt haben 19 Leser von Tagesgeld.org einen Bewertung hinterlassen.

Sind oder waren auch Sie Kunde von DKB?
Dann teilen Sie uns bitte Ihre Erfahrungen mit.

Meinungen unserer Leser:

Erfahrungsbericht vom 19.10.2015 16:16 Uhr, geschrieben von Rebecca Metz
Ich habe mir die DKB Kreditkarte mit zugehörigem Cash Konto ungefähr 3 Wochen vor dem Start meines Auslandsaufenhalts beantragt. Innerhalb 2 Wochen hatte ich reibungslos alle Daten und Karten! Auch der Kundendienst stand mir bei meinen Rückfragen immer zur Verfügung und nach spätestens einem Tag bekam ich eine Rückmeldung. Gut finde ich auch, dass ich bei meiner Kreditkarte beim Bezahlen bzw. Geld abheben immer einen Pin eingeben muss: Das hat mir immer noch ein Stück Sicherheit gegeben! Mein Fazit: Wirklich nur zu empfehlen, Aufwand gleich 0 und für Auslandsreisen perfekt, da Bargeld immer! kostenlos verfügbar ist!
Erfahrungsbericht vom 27.04.2015 14:13 Uhr, geschrieben von Werner Sippel
Ich habe Konto und Tagesgeldkonto glaube ich seit 15 Jahren. Ich hatte noch nie Probleme. Ursprünglich eröffnet um bei meinem jährlichen Brasilienaufenthalt kostenlos Geld abheben zu können. Was soll ich sagen..? Sogar im Amazonas hat das geklappt. Absolut empfehlenswert
Erfahrungsbericht vom 27.01.2015 16:07 Uhr, geschrieben von Iris
Ich bin seit 6 Jahren Kunde und kann die Bank uneingeschränkt weiter empfehlen. Man kann stets kostenlos Geld von der "Tagesgeld" Visa Card bei jeder Bank auch im Ausland abheben, dazu wird alles noch top verzinst, auch Guthaben auf Girokonten- das bietet keine andere Bank!
Erfahrungsbericht vom 26.11.2014 09:49 Uhr, geschrieben von Silke
Ich bin seit sehr vielen Jahren bei der DKB und mehr als zufrieden. Alles funktioniert, es gab nie Probleme und die Produkte sprechen für sich - weltweit keine Gebühren fürs Geldabheben, dabei auch noch nie Probleme in exotischen Ländern (ich kenne Leute, denen die Kreditkarte beim Benutzen im Ausland von ihrer Bank vorsorglich gesperrt wurde...). Kürzlich habe ich auch mein Depot von einer anderen Bank zur DKB übertragen und lasse es seitdem dort verwalten. Auch hier funktioniert alles reibungslos. Wenn es einen kleinen Kritikpunkt gibt, dann dass die Website manchmal sehr lange/langsam lädt.
Erfahrungsbericht vom 07.08.2014 17:33 Uhr, geschrieben von Manfred Detering
Ich bin seit vielen Jahren ein äußerst zufriedener Kunde der DKB. Es gab niemals irgendeine Beanstandung. Daher kann ich diese Bank bestens weiter empfehlen.
Erfahrungsbericht vom 25.07.2014 13:33 Uhr, geschrieben von thomask
Als die Deutsche Bank 2003 ihre Gebühren fürs Girokonto massiv erhöhte, bin ich zur DBK gewechselt, seit 11 Jahren sehr zufrieden. Keine Suche mehr nach einem Geldautomaten der "eigenen" Bank, sondern an jedem Ort, an jedem Automaten gebührenfrei abheben!, 2 Kreditkarten 2 EC-Karten, alles ohne Gebühren Außerdem noch ein günstiges Aval-Konto (Mietbürgschaft) DKB - kann ich nur empfehlen.
Erfahrungsbericht vom 08.07.2012 15:43 Uhr, geschrieben von Alfred Neumann
Da ich seit vielen Jahren Urlaub in Spanien mache, und jedesmal 30-40 € an Gebühren für EC-Geldabhebungen bezahlen mußte, habe ich mich für die kostenlose Visa-Cart von der DKB entschieden, und es bis heute nicht bereut. Ich hebe, sooft ich will, kostenlos in Spanien und allen Durchreise-Ländern Geld aus den Geldautomaten ab, außerdem bezahle ich an Tankstellen und Mautstellen mit der Visa- Card, bequemer geht es nicht. Außerdem bekomme ich noch 2,05 % Zinsen für das Guthaben auf dem Visa-Konto. Ich kann das DKB Konto mit der kostenlosen Visa-Card nur empfehlen.
Erfahrungsbericht vom 06.07.2012 10:34 Uhr, geschrieben von karol
hallo ! ich bin seit 6 j. kunde bei dkb u.ich entschied mich für die dkb wegen der visa-karte,mit der man auf der ganzen welt kostenlos geld aufheben kann,was ich super finde u.probierte !!! ich holte geld schon geld von geldautomaten in mexicko,venezuela ,usa ,kuba u. europa eingeschlossen. jeder sollte wissen ,dass entsprechendes guthaben im visa-kartekonto sein sollte. bis jetzt weiss ich nicht ,wie es funktionietrt? mit visacart hole ich immer geld von allen banken in der brd u.weltweit. leider gibt es nachteile und vorteile ........... -nachteile -kein kundenberatung vorort-immer telefonich -grössere aus-ein zahlungen nur in grösseren städten oder anderes girokonto notwendig -ein kostenloses hauptkonto notwentig(bei mir postbank) -für kleinverdiener oder mit negativem eintrag in schufa immer fast absage -kein smsdienst zb. von tan abfrage - vorteile ..... -konto konstenlos -super -mit visakarte überall u.kostenlos geld aufheben -in guten zeiten bekam ich 3.8% pro monat von visakarte -geld steht mir immer zur verfügung - zins ok -
Erfahrungsbericht vom 30.06.2012 16:39 Uhr, geschrieben von Tina
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin entsetzt! Diese Bank bietet eine angeblich mühelose Anmeldung via Post an. Abgesehen davon das der erste Mitarbeiter in der Post meine Unterschrift für nicht 100% identisch mit meinem Personalausweis empfunden hat. Klappte dies beim zweiten Anlauf Problem los. Doch nun das. Einige Tage später. Sehr geehrte Frau... Danke für Ihr Interesse und das damit verbundene Vertrauen. Momentan können wir Ihren Wunsch auf Eröffnung eines Kontos nicht nachkommen. (diese Text ist jetzt sehr verkürzt dennoch ist die Hauptaussage enthalten.) Nun ist meine Frage verdiene ich als Schichtleiterin eines sehr renommierten Hotels so wenig, dass ich durchs Raster falle? Ich bin schon immer sehr sparsam gewesen und habe auch für mein Alter einiges auf der hohen Kante.Hat diese Bank es nicht mehr nötig oder was ist das Problem. Diese Frage wollte ich gerne direkt an die DKB stellen. Nach einigen Minuten in der Warteschleife. Sagte mir ein Mitarbeiter, dass er mir darüber keine Auskunft geben kann und ich solle doch eine E-Mail senden. Besonders aufschlussreich finde ich, dass mir per E-Mail weiter geholfen werden soll. Der Herr aber nicht in der Lage mich zu deinen Kollegen zu verbinden. Alles in allem sehr ernüchternd. Mich hat die Bank defintiv nicht überzeugen können. Mein Geld bleibt weiterhin bei der Santander Bank. Dort erreicht man wenigstens auch die Menschen die man erreichen will und man kann persönlich hingehen. Da verzichte ich auf die paar Prozentpunkte gerne. Dies hatte mich nämlich ursprünglich zu dieser Bank bewegt.
Erfahrungsbericht vom 21.06.2012 13:35 Uhr, geschrieben von Krem
Kreditkarte, Girokonto und Tagesgeldkonto in einem. Das war der Grund, weshalb ich Ende 2011 zur DKB gewechselt bin. Zuvor hatte ich hierfür 3 verschiedene Banken, das ist mir viel zu nervig geworden (Werbung, Abrechnungen, Jahresabschlüsse). Die Webseite und das Online-Banking könnte noch etwas moderner gestaltet werden, aber auf die Funktionen kommt es hauptsächlich an und die sind spitze. Eine Anfrage an die Kundenbetreuer wurde in Rekordzeit beantwortet. Ich möchte dieses Angebot nicht mehr missen und kann es nur empfehlen.
Erfahrungsbericht vom 29.04.2012 15:42 Uhr, geschrieben von Groog
Guten Tag! Seitdem ich mich mit dem Thema Tagesgeld beschäftige (2005) bin ich auch Kunde bei der DKB Bank. Das Konto habe ich bis heute in meinem Bestand, die einzige Bank, der ich als Zins-Hopper dauerhaft treu geblieben bin. Ich habe viele Aktionen mit hohen Zinsen von anderen Banken mitgemacht, jedoch muss ich sagen, dass sich der Aufwand auf Dauer einfach nicht lohnt. Da werde für wenige Wochen sehr hohe Zinsen angeboten, dann fallen sie ins bodenlose. Im Durchschnitt kommen diese Banken oftmals nicht an die Verzinsung der DKB Bank ran. Wer seine Ruhe haben möchte und möglicherweise auf 0,5% Rendite verzichten kann, dafür aber eine gute und etwas höhere Verzinsung als bei vielen großen Banken haben möchte, ist gut aufgehoben. Ein Nachteil hat das Angebot allerdings noch: es ist kein reines Tagesgeldkonto. Mein Sohn konnte als Student das Angebot nicht annehmen, da sein Einkommen zu gering ist und die Kreditkarte aus dem Angebot somit wohl eine Gefahr für die Bank darstellte.
Erfahrungsbericht vom 22.03.2012 23:45 Uhr, geschrieben von Karin Divers
Es wurde kein Kommentar hinterlassen.
Erfahrungsbericht vom 28.02.2012 16:05 Uhr, geschrieben von A. Müller
Meine Frau und meinen Sohn habe ich zuletzt für die DKB geworben, da ich selbst auch schon 2,5 Jahre Kunde bin und alles ohne Probleme funktioniert. Eigentlich wollte ich damalas wegen der Kontokosten von meiner Sparkasse weg und suchte ein neues Girokonto. DKB bietet mit dem Cash eine Lösung mit 2,05% Zinsen und Kreditkarte, quasi eine All-inkl. Lösung. Ich würde jederzeit wieder Kunde werden.
Erfahrungsbericht vom 28.02.2012 12:36 Uhr, geschrieben von Großer
Es wurde kein Kommentar hinterlassen.
Erfahrungsbericht vom 27.02.2012 10:08 Uhr, geschrieben von AnneS
Persönlich sehe ich die DKB als eine der besten Banken, wenn man nicht immer hinter dem höchsten Zins herjagt sondern seine Ruhe mit Finanzthemen haben möchte. Mein Geld lege ich mit jederzeit Verfügbar zu 2,05% an und kann damit sogar im Geschäft oder Internet zahlen. Im Angebot ist die gratis visa-karte enthalten womit das möglich ist. Der Kundenbereich ist übersichtlich und hier finden sich alle Informationen, Formulare und wichtige Daten.
Erfahrungsbericht vom 25.02.2012 12:49 Uhr, geschrieben von Kevin3
Wollte im September '11 bei der dKB Geld anlegen und habe im Internet das Formular ausgefüllt. Allerdings scheint den Damen und Herren meine Schufa nicht zu gefallen und eine Kontoeröffnung war für mich nicht möglich, obwohl ich der Bank Geld bringen wollte!!
Erfahrungsbericht vom 20.02.2012 09:06 Uhr, geschrieben von Hunter
Das beste an der DKB ist die Zinsauschüttung, die alle 30 Tage vorgenommen wird. Mein Geld vermehrt sich so jeden Monat und im nächsten Monat sind die Zinsen schon wieder etwas mehr. Wenn ich Geld brauche kann ich das Geld einfach auf mein Sparkassen Konto überweisen oder aber auch direkt mit der DKB Karte Geld am Automaten ziehen. Tip-Top-Bank!
Erfahrungsbericht vom 19.02.2012 15:12 Uhr, geschrieben von Ariel
Es wurde kein Kommentar hinterlassen.
Erfahrungsbericht vom 18.02.2012 19:56 Uhr, geschrieben von Hille
Seit vielen Jahren zähle ich zu den treuen Kunden bei der DKB. Ich glaube es war auch eine der ersten Banken im Internet, zumindest habe ich da die Kontoeröffnung vorgenommen. Die ganz guten Zinsen mit 3,80% Zinsen für das Tagesgeld sind leider vorbei, aber das merkt man bei allen anderen Banken auch. So lange der Zins nicht unter 2% fällt, werde ich auch weiterhin bei der DKB Kunde bleiben.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit

Sie sind oder waren Kunde bei diesem Anbieter? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Verbrauchern! Bitte beachten Sie unsere Regeln für die Bewertung:

  • Bitte bewerten Sie sachlich und fair!
  • Bewerten Sie eine Bank nur dann, wenn Sie mit dieser auch Erfahrungen gesammelt haben
  • Kommentare mit Unterstellungen und Beleidigungen werden nicht freigeschaltet
  • Bank Mitarbeitern ist das bewerten eigener Produkte nicht gestattet
  • Sternbewertung: bis 2 Sterne = keine Empfehlung; ab 3 Sterne = Empfehlung
  • Unsere Redaktion prüft alle Kommentare und behält sich das Recht der Nichtveröffentlichung vor

Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Bewertung:
Ihre Erfahrungen:
 

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen