Tagesgeld aus dem Ausland lockt mit hohen Zinsen

Seit mehreren Monaten ist ein Zuwachs von ausländischen Banken auf dem deutschen Finanzmarkt zu beobachten. Gerade im Bereich Tagesgeld locken ausländische Banken mit sehr hohen Zinsen und versuchen hierdurch neue Kundschaft zu gewinnen.

Auch Tagesgeld.org beschäftigt sich mit diesem Thema, so finden sich aktuell die ausländischen Banken Credit Europe Bank sowie seit kurzem die isländische Kaupthing Bank in unserem Vergleich der Tagesgeldangebote wieder.


Die niederländische Credit Europe Bank bietet aktuell 4,50% p.a. aufs Tagesgeld, bei einer Maximaleinlage von 250.000 Euro. Durch diese einfache Gestaltung des Kontos konnte die Bank bereits viele Kunden überzeugen, ärgern sich Verbraucher doch immer wieder über komplizierte und unübersichtliche Finanzprodukte mit viel Kleingedrucktem.

Einen noch höheren Zinssatz erhalten Sie beim Kaupthing Tagesgeld5,65% p.a. sorgen für den ersten Platz im Tagesgeldvergleich. Hier ist die Zinsstaffelung allerdings nicht ganz so einfach gegliedert wie beim Angebot der Credit Europe Bank. So erhalten Sie als Kunde der Kaupthing Bank einen garantierten Zins von 5,10% bis zum 01.01.2009. Zusätzlich erhalten Sie in den ersten sechs Monaten nach Kontoeröffnung einen Bonuszins von 0,55%, insgesamt kommen Sie somit auf 5,65% Tagesgeldzinsen. Im Vergleich zur Credit Europe Bank verzichtet die Kaupthing Bank auf eine Maximaleinlage.

Sicherheit beim ausländischen Tagesgeld

Leider gibt es bei Tagesgeldkonten aus dem Ausland einen erheblichen Nachteil gegenüber deutschen Anlageprodukten. Das Sprichwort „es ist nicht alles Gold was glänzt“ kommt in diesem Fall sehr gut zum tragen.

Während Ihre Einlagen auf einem deutschen Tagesgeldkonto, im Falle einer Bankeninsolvenz, i.d.R. für mehrere Millionen Euro abgesichert sind, ist die Absicherung bei ausländischen Kreditinstituten sehr gering. Hier ist Ihr Geld lediglich für eine Summe von rund 20.000 Euro abgesichert, erheblich weniger als bei Banken aus dem Inland. Mehr zum Thema Einlagensicherung finden Sie z.B. bei Wikipedia.

Fazit und Empfehlung

Planen Sie lediglich einen Geldbetrag von weniger als 20.000 Euro auf einem Tagesgeldkonto anzulegen, so sollten ausländische Angebote ebenso wie inländische Finanzprodukte zur Auswahl gezogen werden. Spielen Sie allerdings mit dem Gedanken mehr als 20.000 Euro auf einem Tagesgeldkonto anzulegen, empfehlen wir Ihnen aus Sicherheitsgründen die Auswahl auf deutsche Banken zu reduzieren.

Auch in Deutschland erhalten Sie inzwischen Angebote mit sehr hoher Verzinsung. Spitzenreiter im Inland ist das Tagesgeld der Netbank mit 5,10% p.a., dicht gefolgt von der 1822direkt mit 5,05% p.a., sowie der Comdirect und DAB Bank mit jeweils 5,00% Zinsen.

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen