Im Check: Oney Bank Tagesgeld mit 0,75% Zinsen

Zinsen (max.) 0,75%
Zinsgarantie Keine
Zinsgutschrift 2x Monatlich
Einlagensicherung 100.000€

Erfahren Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Tagesgeld der Oney Bank.

Seit Anfang April 2017 bietet die französische Oney Bank in Deutschland Tagesgeld- und Festgeldkonten für Privatanleger an. Die ehemals als Banque Accord bekannte Oney Bank ist eine Tochtergesellschaft der Auchan Holding, einer Warenhauskette in Frankreich mit fast 900 Filialen. Seit der Gründung im Jahre 1983 hat sie über 8 Millionen Kunden gewinnen können. Durch das gute Geschäftsjahr 2016 erhielt sie ein BBB+ Rating der Agentur S&P. Anstatt eine eigene Niederlassung in Deutschland aufzubauen, vermarktet die Oney Bank ihr Tagesgeldkonto (Flexgeld24) ausschließlich über den Zinsmarktplatz Zinspilot. Was das genau bedeutet und wie gut das Tagesgeldkonto wirklich ist, lesen Sie in diesem Artikel.

0,75% Tagesgeldzinsen - und sonst?

Die Zinskonditionen für das Tagesgeld sind einfach und verständlich: Bis zur Maximaleinlage in Höhe von 100.000€ zahlt die Oney Bank allen Kunden 0,75% Zinsen. Als Mindesteinlage gilt der obligatorische Betrag von einem Euro. Guthaben von mehr als 100.000€ können auf dem Tagesgeldkonto nicht angelegt werden.

Hinweis: Das Angebot der Oney Bank erfreut sich großer Beliebtheit. Daher wurde die Maximaleinlage bis zum 15.06.2017 von 100.000€ auf 30.000€ gesenkt. Ab dem 16.06.2017 können Sparer wieder mehr als 30.000€ auf dem Tagesgeldkonto anlegen.

Als ebenfalls positiv ist die sehr ungewöhnliche und häufige Zinsgutschrift von 2x monatlich zu erwähnen. Durch die 14-tägige Zinsausschüttung profitieren Anleger im hohen Maße vom Zinseszins-Effekt.

Einschränkungen bei Ein- und Auszahlungen

Streng genommen handelt es sich bei dem auf dem Namen Flexgeld24 getauften Produkt nicht um ein Tagesgeldkonto, da keine tägliche Verfügbarkeit des Guthabens möglich ist. Kunden können allerdings 2x monatlich eine Auszahlung ihres Guthabens beantragen. Die Überweisung des jeweiligen Betrags erfolgt zum 1. oder zum 15. Tag eines Monats. Die Anweisung zur Auszahlung muss spätestens einen Tag vorher, bis 10 Uhr erfolgen.

Beispiel: Sie benötigen kurzfristig zur Monatsmitte (am 15.) einen Teil Ihres Guthabens. Die Beantragung über das Online-Banking muss in diesem Beispiel spätestens am 14. Tag des Monats bis 10 Uhr erfolgen.

Wie für die Auszahlung, gilt auch für die Einzahlung auf das Tagesgeldkonto eine Besonderheit. Einzahlungen können ebenfalls nur 2x pro Monat durchgeführt werden, ebenfalls zum 1. und 15. Tag eines Monats. Der gewünschte Anlagebetrag muss mindestens einen Tag vor dem Anlagestart eingezahlt werden.

  • Anbieter: Oney Bank
  • Produkt: Flexgeld24
  • Zinsen: 0,75% bis 30.000,00 €
  • Bewertung:
    1,00% 0,00%
    zinszeiger
    0,75%

    Info: Diese Grafik hilft Ihnen bei der Bewertung des Zinssatzes. Links sehen Sie den höchsten (1,00%) und rechts den niedrigsten (0,00%) Zins des Tagesgeld-Vergleichs. Unterhalb finden Sie den Zinssatz der Oney Bank, die sich mit 0,75% im oberen Drittel bewegt und damit zu den besten Anbietern zählt.

  • Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie
  • Zinsgutschrift: 2x Monatlich
  • Einlagensicherung: 100.000€
    Gesetzliche Einlagensicherung
  • Kontoeröffnung: www.zinspilot.de
  • 16.05.2017 Die Verzinsung für das Flexgeld24 wurde von 1,22% auf 1,07% gesenkt, trotzdem bleibt die Oney Bank Spitzenreiter im Zinsvergleich. Bis zum 15.06.2017 sind Neuanlagen aufrund der hohen Nachfrage auf 30.000€ gedeckelt, ab dem 16.06. wird die Maximaleinlage wieder 100.000€ betragen.
  • 07.04.2017 Die Oney Bank startet in Deutschland und bietet über Zinspilot Tagesgeld- und Festgeldkonten an. Für das Tagesgeld werden vergleichsweise hohe 1,22% Zinsen gezahlt.
  • Anschrift: Oney Bank
    Deposit Solutions GmbH
    Ludwigstr. 12a
    20357 Hamburg
  • Telefon: 040 - 21 031 373
  • E-Mail: service@zinspilot.de
  • Website: www.zinspilot.de

Oney Bank Sicherheit durch gesetzliche Einlagensicherung

Wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, stammt die Oney Bank aus Frankreich. Neben Deutschland zählt Frankreich zu den wirtschaftlich stärksten Ländern der Europäischen Union, was grundsätzlich eine gute Ausgangslange in Punkto Sicherheit von Sparanlagen darstellt. Deshalb verwundert das positive Länderrating von AA, vergeben durch die Ratingagentur Fitch im Dezember 2016 nicht. Die Oney Bank wurde außerdem durch S&P mit einem guten BBB+ Rating eingestuft.

Durch die Mitgliedschaft Frankreichs in der Europäischen Union sind Guthaben bei der Oney Bank bis zu einer Höhe von 100.000€ gesetzlich abgesichert. Die Einlagensicherung garantiert im Falle einer Insolvenz der Bank eine vollständige Erstattung des Anlagebetrags innerhalb von 7 Tagen. Aus Sicht von Tagesgeld.org ist aus o.g. Gründen bei der Oney Bank angelegtes Geld sicher.

Versteuerung erfolgt in Deutschland

Anders als bei einer Geldanlage in Deutschland, führt die Oney Bank keine Steuern direkt an das Finanzamt ab. Wer jährlich Zinserträge von mehr als 801€ (Single) bzw. 1.602€ (Eheleute) erzielt, muss Abgeltungssteuer zahlen - das gilt auch für die Zinsen des Oney Bank Tagesgeldkontos. Für die korrekte Versteuerung müssen die ausgeschütteten Zinsen bei der persönlichen Steuererklärung angegeben werden.

Kontoeröffnung über Zinspilot

Im Vergleich zu ING DiBa, Consorsbank und anderen Direktbanken ist bei der Oney Bank keine direkte Kontoeröffnung möglich. Eine Nutzung des Tagesgeldkontos ist in Deutschland ausschließlich über den Zinsmarktplatz Zinspilot möglich. Im ersten Schritt ist daher eine Registrierung bei Zinspilot erforderlich, wodurch in Kooperation mit der Sutor Bank ein Referenzkonto angelegt wird. Von diesem Referenzkonto können anschließend Gelder auf das Tagesgeldkonto der Oney Bank überwiesen bzw. ausgezahlt werden.

Fazit: Oney Bank Tagesgeld neues Top-Angebot

Das Tagesgeld der Oney Bank platziert sich zum Deutschland-Start auf dem 1. Platz unseres Zinsvergleichs. Das Angebot ist verbraucherfreundlich und verständlich gestaltet und punktet insbesondere mit hohen Zinsen von aktuell 0,75% - einheitlich für alle Kunden und bis 100.000€.

Kleinere Kritikpunkte sind die nur 2x monatlich möglichen Ein- und Auszahlung vom Konto sowie der „Umweg“ über Zinspilot. In Punkto Sicherheit sind das Herkunftsland (Frankreich) und die Bank als gut einzustufen. Insgesamt dürfen sich Anleger über einen weiteren Marktteilnehmer freuen, der in Zeiten niedriger Sparzinsen mit einem sehr guten Angebot überzeugt.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen