MoneYou: Tagesgeld mit 0,50% Zinsen – einfach und transparent

Zinsen (max.) 0,50%
Zinsgarantie Keine
Zinsgutschrift Vierteljährlich
Einlagensicherung 100.000 €

Erfahren Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Tagesgeld der MoneYou.

In den Niederlanden ist die MoneYou Bank bereits seit vielen Jahren erfolgreich. 2001 als Tochter der ABN AMRO Bank N.V. gegründet war sie einer der ersten, die ihren Kunden die Online-Kontoführung ermöglichte und wurde 2010 bereits zum zweiten Mal mit dem „goldenen Sparschwein“ für dauerhaft gute Zinsen ausgezeichnet.

Mit einer Niederlassung in Frankfurt startet MoneYou auch am deutschen Markt durch und erfreut Kunden mit 0,50% p.a. Zinsen auf das Tagesgeldkonto. Tagesgeld.org beleuchtet das Angebot in diesem Artikel.

Ein Zinssatz für alle Beträge und alle Kunden

Bei dem Tagesgeld der MoneYou handelt es sich um ein Angebot, das wenigen Erklärungen bedarf, weil es so verständlich und transparent ist. Es gibt nur einen Zinssatz, und dieser gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden, für alle Einlagen ohne Zinsstaffel und ohne Fristen.

Wenn Sie sich jetzt für ein Tagesgeldkonto bei MoneYou entscheiden, erhalten Sie vergleichsweise hohen Zinsen von 0,50% p.a. - gültig ab dem ersten Euro. Das Konto wird ausschließlich online verwaltet. Die erzielten Zinsen werden täglich berechnet und im Online-Banking angezeigt. Die Aussschüttung der Zinsen erfolgt 1x pro Quartal.

  • Anbieter: MoneYou
  • Produkt: Tagesgeld
  • Zinsen: 0,50% bis 1.000.000,00 €
  • Bewertung:
    1,22% 0,00%
    zinszeiger
    0,50%

    Info: Diese Grafik hilft Ihnen bei der Bewertung des Zinssatzes. Links sehen Sie den höchsten (1,22%) und rechts den niedrigsten (0,00%) Zins des Tagesgeld-Vergleichs. Unterhalb finden Sie den Zinssatz der MoneYou, die sich mit 0,50% im Mittelfeld positioniert und ein solides Konto bietet.

  • Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie
  • Zinsgutschrift: Vierteljährlich
  • Einlagensicherung: 100.000 €
    Gesetzliche Einlagensicherung
  • Kontoeröffnung: www.moneyou.de
  • 17.11.2016 Bei MoneYou gelten ab heute neue Tagesgeldzinsen: Anstatt 0,55% werden jetzt 0,50% gezahlt.
  • 08.09.2016 Die Tagesgeldzinsen fallen bei MoneYou von 0,70% auf 0,55%. Die neuen Konditionen gelten einheitlich für alle Kunden.
  • 07.06.2016 Allen Tagesgeld-Kunden von MoneYou wird der Zinssatz von 0,85% auf 0,70% gekürzt.
  • 05.04.2016 MoneYou senkt den Tagesgeld-Zinssatz von 0,95% auf 0,85%. Der Zinssatz gilt sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden.
  • 10.09.2015 MoneYou senkt den Zinssatz für das Tagesgeld um 10 Basispunkte, von 1,05 auf 0,95%.
  • Anschrift: ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch
    Ulmenstraße 23-25
    60325 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 / 90 73 23 23
  • Telefax: 069 / 71 67 35 699
  • E-Mail: kundenservice@moneyou.de
  • Website: www.moneyou.de
71% Weiterempfehlung
So bewerten Verbraucher das Angebot der MoneYou

35 Leser von Tagesgeld.org haben das Angebot der MoneYou mit durchschnittlich 4 von 5 Sternen bewertet. 71% der Leser können das Tagesgeldkonto weiterempfehlen.

MoneYou Erfahrungen lesen Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Da MoneYou keine Zinsgarantie ausspricht, kann sich der variable Zins theoretisch täglich ändern. Sie sollten die Zinsentwicklungen deshalb im Auge behalten, und bei sich verschlechternden Konditionen eventuell die Bank wechseln. Erhöht MoneYou allerdings wieder den Zinssatz, profitieren auch Sie unmittelbar davon und sind nicht an den Zinswert zum Zeitpunkt Ihres Vertragsabschlusses gebunden. Wer mehr Planungssicherheit und garantierte Zinsen wünscht, sollte das Festgeldangebot von MoneYou prüfen - mehr Infos hierzu in unserem Test.

Banking-Apps für Ihr Smartphone

MoneYou Banking-App

Mobile Banking: MoneYou ermöglicht die Kontoverwaltung per Smartphone.

Um das Tagesgeldkonto noch attraktiver zu gestalten, hat sich MoneYou einige kleine Extras einfallen lassen. So lassen sich pro reguläres Sparkonto bis zu fünf weitere „Unterkonten“ anlegen, die Sie jeweils mit einem Sparziel wie zum Beispiel „neues Auto“ oder „Urlaub“ betiteln können. So haben Sie Ihre Sparziele immer gleich im Blick.

Für eine noch komfortablere Kontoführung bietet MoneYou ihren Kunden auch verschiedene Apps zum direkten Download an, die das „Mobile Banking“ auf dem Smartphone oder iPad ermöglichen. Unterstützt werden Geräte mit Android, Apple, Windows und BlackBerry Betriebssystem.

Nur gesetzliche Einlagensicherung

Die Einlagengrenze für jedes Tagesgeldkonto legt MoneYou bei einer Millionen Euro fest. Deutschen Sparern empfehlen wir allerdings eine maximale Anlagesumme von 100.000 Euro. MoneYou unterliegt der gesetzlichen EU-Regelung zur Einlagensicherung, welche Sparanlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Person absichert. Daher sollten Sie diese Grenze zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht überschreite.

Anders sieht es bei einem Gemeinschaftskonto aus, dass bei MoneYou allerdings nur zwei Personen mit dem gleichen Wohnsitz und einem gemeinsam geführten Giro-Referenzkonto eröffnen dürfen. Hier gilt die Sicherungsgrenze von 100.000 Euro pro Person, womit Sie den eingezahlten Betrag auf maximal 200.000 Euro verdoppeln könnten.

Fazit: Verbraucherfreundliches Tagesgeldkonto

Das MoneYou Tagesgeld ist transparent, verständlich und bietet gleichzeitig mit 0,50% Zinsen relativ gute Konditionen. Zusätzliche Funktionen wie Mobile-Banking-Apps runden das Angebot ab. Bis zu einer Einlagensumme von 100.000 Euro kann Tagesgeld.org das Angebot uneingeschränkt empfehlen.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen