Gefa Bank Tagesgeldkonto bietet 0,10% Zinsen

Zinsen (max.) 0,10%
Zinsgarantie Keine
Zinsgutschrift Jährlich
Einlagensicherung 128,11 Mio. €

Erfahren Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Tagesgeld der GEFA Bank GmbH.

Die Gefa wurde als Finanzinstitut 1949 gegründet und hat ihren Sitz in Wuppertal. Traditionell bot die Gefa Bank keine Produkte im Privatkundengeschäft an, sondern war als Gesellschaft für Absatzfinanzierung ein Ansprechpartner für Finanzierungsgesuche. Der Schwerpunkt lag auf beweglichen Wirtschaftsgütern, beispielsweise im Rahmen des Leasings. Heute ist die Gefa Bank als reine Online-Bank tätig und ist seit Mai 2016 als "GEFA BANK GmbH" aktiv.

Seit der Übernahme durch die Société Générale im Jahr 2001 hat die Gefa ihr Spektrum an Finanzprodukten erweitert und bietet seit April 2012 verschiedene Konten und Sparkonzepte für Privatkunden an. Zu den beliebtesten Kontovarianten des jungen Privatkundenbereichs zählt das Gefa Bank Tagesgeldkonto, dessen Details wir in diesem Artikel beleuchten.

Die wesentlichen Eigenschaften des Kontos

In seinem Gesamtcharakter präsentiert sich das Tagesgeldkonto der Gefa besonders flexibel, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Privatkunden oder Freiberufler mit einem Interesse an mehreren Dienstleistungen der Bank profitieren von der einfachen Möglichkeit einer kostenlosen Umschichtung.

Aktuell beträgt der Guthabenzins 0,10% p. a. bei jährlicher Zinsgutschrift. Auf eine Zinsgarantie wird verzichtet. Neu- und Bestandskunden erhalten die identischen Konditionen.

Zinsen Made in Germany

Zinsen Made in Germany: So lautet der Werbeslogan der Wuppertaler Gefa Bank.

Für Privatkunden mit einem kleinerem Vermögen dürfte sich die geforderte Mindesteinlage von 10.000 Euro als nachteilig erweisen. Unterhalb dieser Grenze findet noch keine Verzinsung für das Guthaben statt. Erst ab einem Kontoguthaben oberhalb dieses Betrags wird die variable Verzinsung gewährt, dann jedoch bereits ab dem ersten Euro.

Die Obergrenze von 500.000 Euro stellt für nur wenige Privatkunden einen echten Nachteil dar, im Vergleich zu vielen Konkurrenten setzt dieser Grenzbetrag sogar recht hoch an.

  • Anbieter: GEFA Bank GmbH
  • Produkt: GEFA TagesGeld-Konto
  • Zinsen: 0,10% bis 500.000,00 €
  • Bewertung:
    1,00% 0,00%
    zinszeiger
    0,10%

    Info: Diese Grafik hilft Ihnen bei der Bewertung des Zinssatzes. Links sehen Sie den höchsten (1,00%) und rechts den niedrigsten (0,00%) Zins des Tagesgeld-Vergleichs. Unterhalb finden Sie den Zinssatz der GEFA Bank GmbH, die sich mit 0,10% lediglich im unteren Drittel befindet.

  • Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie
  • Zinsgutschrift: Jährlich
  • Einlagensicherung: 128,11 Mio. €
    Erweiterte Absicherung über Einlagensicherungsfonds
  • Kontoeröffnung: www.gefa-bank.de
  • 06.10.2016 Bei der GEFA Bank erfolgt eine Zinssenkungbeim "TagesGeld" für Privatkunden, von 0,15% auf 0,10%.
  • 05.04.2016 Bei der GEFA Bank wurde der Zinssatz für Tagesgeldeinlagen von 0,35% auf 0,25% gekürzt.
  • 01.01.2016 Die Einlagensicherung der GEFA BANK steigt in 2016 von 250.000 Euro auf 122.257.000 Euro.
  • 20.05.2015 Zinssenkung von 0,50% auf nur noch 0,35%, gültig für alle Kunden.
  • 02.12.2014 Das GEFA TagesGeld wird ab heute mit nur noch 0,50% anstatt 0,80% verzinst.
  • Anschrift: GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbH
    Robert-Daum-Platz 1
    42117 Wuppertal
  • Telefon: 0202 / 49574141
  • Telefax: 0202 / 49574157
  • E-Mail: info@gefa-bank.de
  • Website: www.gefa-bank.de
75% Weiterempfehlung
So bewerten Verbraucher das Angebot der GEFA Bank GmbH

12 Leser von Tagesgeld.org haben das Angebot der Gefa Bank mit durchschnittlich 4 von 5 Sternen bewertet. 75% der Leser können das Tagesgeldkonto weiterempfehlen.

GEFA Bank GmbH Erfahrungen lesen Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Einlagensicherung bei der Gefa Bank

Als etabliertes, deutsches Finanzunternehmen ist die Gefa Bank GmbH Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e. V. und somit am Einlagensicherungsfonds des Vereins beteiligt. Sämtliche Spar- oder Termineinlagen des Unternehmens sind als Verbindlichkeiten gegenüber ihren Kunden bis zu einem Betrag von 128,11 Millionen Euro pro Gläubiger abgesichert.

Die Gefa weist explizit im Rahmen ihrer Verträge zu Finanzprodukten darauf hin, dass Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sowie Inhaberschuldverschreibungen und Zertifikate für Inhabereinlagen nicht unter diesen Einlagenschutz fallen. Für Privatkunden mit einem Tagesgeldkonto, das bei der Eröffnung die Kopplung mit einem Referenz-Girokonto benötigt, gilt die Einlagensicherung allerdings in vollem Umfang bis zum genannten Betrag von 128,11 Millionen Euro.

Das Fazit zum Angebot

Über Jahrzehnte war die Gefa Bank ausschließlich im geschäftlichen Umfeld tätig, wie sich auch in den Sparprodukten als neuste Errungenschaften des Finanzinstituts erweist. Gegenüber den meisten deutschen Banken mit einem ausgedehnten Privatkundengeschäft stellen die Ober- und Untergrenzen für den verzinsbaren Einlagebetrag den wesentlichen Unterschied zu anderen Tagesgeldkonzepten dar, was gleichermaßen zum Vor- und Nachteil wird.

Einfache Privatkunden mit einem geringen Anlagevermögen dürfte die hohe Ersteinlage von 10.000 Euro abschrecken, besser betuchte Privatpersonen profitieren hingegen von einer Verzinsung, die bis zu einer halben Millionen Euro uneingeschränkt gewährt wird. Der flexible Zinssatz reicht dabei nicht an die Angebote vieler Direktanbieter im Internet heran, übertrifft jedoch die Konditionen zahlreicher Hausbanken.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen