Gefa Bank Tagesgeld und Festgeld: wie seriös und sicher?

Frage:

Guten Tag,

seit einigen Tagen nehme ich vermehrt Werbung von der Gefa Bank (im Radio-Spot auch als Eva Bank zu verstehen) war. Haben Sie diese Bank bereits auf dem Schirm und können mir sagen, was von den Angeboten für das Tagesgeld und Festgeld zu halten ist?

Ist die Gefa Bank seriös und kann ich dort Geld ohne Probleme anlegen?

Vielen Dank für Ihr Feedback.
M. Sorg

Antwort:

Sehr geehrter Herr Sorg,

vielen Dank für Ihre Frage zur Gefa Bank. Auch unsere Redaktion ist bereits auf das „neue“ Angebot aufmerksam geworden. Gerne gehen wir nachfolgend auf Ihre Fragen ein.

Gefa

Das Geschäftsmodell der Gefa Bank (Quelle: Gefa-Bank.de)

Bei der Gefa Bank, vollständig als „GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbH“ bezeichnet, handelt es sich um ein Unternehmen aus dem Bereich der Investitionsfinanzierung.

Kunde der Gefa sind mittelständische Unternehmen, welche beispielsweise Kredite oder Mietkauf Lösungen in Anspruch nehmen.

Die Gründung der Gefa fand im Jahr 1949 statt, als damaliges Tochterunternehmen der Deutschen Bank. Inzwischen ist das Unternehmen, mit Sitz in Wuppertal, der französischen Bank Société Générale zugehörig. Seit Mitte April 2012 werden unter der Internetpräsenz Gefa-Bank.de Geldanlagen für Privatpersonen angeboten.

Die GEFA Anlageprodukte

Kunden der Gefa Bank haben die Auswahl zwischen den Produkten Tagesgeld, Festgeld, Zinswachstum und Sparkonto. Gerne gehen wir auf die Konditionen für das Tages- und Festgeld näher ein.

TagesGeld-Konto

Das Tagesgeld trägt den Namen „GEFA TagesGeld-Konto“ und bietet einen variablen Basiszins von 1,20% p.a. Neukunden erhalten für eine Dauer von 6 Monaten eine Verzinsung in Höhe von 2,50% p.a. Als Mindesteinlage fordert die Gefa Bank 10.000 Euro, maximal lassen sich 500.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto anlegen.

Zinsgutschriften erfolgen jährlich zum 31. Dezember. Wie bei einem Tagesgeldkonto per Definition möglich, sind jederzeit Ein- und Auszahlungen möglich.

FestGeld

Im Bereich von festverzinslichen Geldanlagen bietet die Gefa Bank das Produkt „FestGeld“ an. Auch hier ist eine Mindesteinlage von 10.000 Euro vorgeschrieben, die Maximaleilage beträgt 10.000.000 Euro. Die Verzinsung beträgt, in Abhängigkeit der Laufzeit 1,00% (6 Monate), 1,25% (12 Monate), 2,00% (24 Monate), 3,00% (36 Monate) und 3,60% (48 Monate).

Ein- und Auszahlungen sind während der Laufzeit nicht möglich, die Zinsen sind für die jeweilige Laufzeit garantiert.

Einlagensicherung bei der Gefa Bank

Guthaben sind bis zu einer Summe von 250.000 Euro abgesichert. Dies ist durch die Mitgliedschaften im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH, sichergestellt. Mehr zum Thema Einlagensicherung erfahren Sie in diesem Artikel.

Unser Fazit

Die Gefa Bank ist kein neues Kreditinstitut, vielmehr versucht ein bestehendes Unternehmen mit einer Banklizenz Einlagen von Privatkunden zu gewinnen. Diese Gelder werden laut Gefa in mittelständische Unternehmen investiert.

Die Zinskonditionen für das Tagesgeldkonto sind für Neukunden mit 2,50% überdurchschnittlich hoch. Überdurchschnittlich hohe ist leider auch die geforderte Mindesteinlage von 10.000 Euro, dies ist beim Tagesgeld eher unüblich. Nach Ablauf des Neukunden-Boni fällt der Zins auf geringe 1,20% p.a. Für das Festgeld zahlt Gefa zwischen 1,00% und 3,60%. Hier bieten andere Institute deutlich höhere Zinsen.

Sowohl beim Tagesgeld- auch als beim Festgeldkonto können Sie höhere Geldbeträge anlegen, als über die Sicherungseinrichtungen abgesichert sind. Daher sollten Sie die Einlagensicherungsgrenze von 250.000 Euro unbedingt beachten und nicht überschreiten.

Weitere Informationen:

Dieser Artikel wurde über die Funktion Tagesgeld Fragen erstellt. Haben auch Sie eine Frage zum Tagesgeldkonto oder einem Anbieter? Nutzen Sie die Frage-Funktion, unsere Redaktion antwortet Ihnen schnellstmöglich. Jetzt Frage stellen…

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen