CreditPlus Bank Festgeld: So gut ist das Angebot wirklich

Auf dieser Seite erfahren Sie alle wichtigen Informationen zum Festgeldkonto der CreditPlus Bank.

Seit der Gründung im Jahr 1960 zählt die CreditPlus Bank AG bis heute rund 400.000 Kunden und ist seit dem Jahr 2000 Teil der Crédit Agricole Unternehmensgruppe.
Das Angebot ist mit zwei Produktkategorien sehr überschaubar, für eine Bank mit starker Online-Ausrichtung allerdings nicht unüblich. Einerseits werden Verbraucherkredite angeboten, anderseits das in diesem Artikel vorgestellte Festgeld.

Große Auswahl

Die CreditPlus Bank bietet das Festgeldkonto zu 10 verschiedenen Laufzeiten an. Mindestens muss das Geld für 3 Monate angelegt werden, maximal ist eine Anlagedauer von 7 Jahren möglich. Um das Konto überhaupt eröffnen zu können, ist ein Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro erforderlich. Wem diese Forderung zu hoch ist, der sollte ein Blick auf das Festgeld der Sberbank werfen, hier geht es bereits ab 1.000 Euro los. In der Höhe begrenzt die CreditPlus Bank das Angebot bei 1 Million Euro.

Zinsen bei maximal 1,05%

Mit 0,40% Zinsen für das 3-Monats-Festgeld schlägt die CreditPlus Bank bereits viele Tagesgeldanbieter. Auch die Variante mit 12 Monaten Laufzeit und 0,50% ist eine gute Alternative. Der höchste Zinssatz von 1,05% wird Anlegern gezahlt, die sich für 7 Jahre an die CreditPlus Bank binden. Bei der aktuellen Marktsituation sollten Sie kürzere Laufzeiten bis maximal 3 Jahre bevorzugen.

Die Auszahlung der angesammelten Zinsen erfolgt jährlich auf das angegebene Referenzkonto (Ihr Girokonto), bei einer Laufzeit von unter einem Jahr werden die Zinsen mit Ablauf der Geldanlage gezahlt. Die genauen Zinskonditionen finden Sie auch in der folgenden Tabelle.

Details zum Festgeld-Angebot
Laufzeiten 3 Monate 6 Monate 9 Monate 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 6 Jahre 7 Jahre
Zinsen p.a. 0,40% 0,45% 0,50% 0,50% 0,55% 0,65% 0,75% 0,85% 0,95% 1,05%
Mindesteinlage 5.000 Euro
Maximaleinlage 1.000.000 Euro
Zinsgutschrift 1x pro Jahr, zum 31.12. auf das Referenzkonto.
Bei Laufzeiten unter einem Jahr mit Ablauf der Anlage.
Vorzeitige Verfügbarkeit Nur in Ausnahmefällen (z.B. Tod) vor Ablauf der Anlagedauer.
Auszahlung Kündigung bis 3 Tage vor Ablauf der Festgeldanlage erforderlich.
Ansonsten erfolgt eine automatische Wiederanlage.
Einlagensicherung 41,14 Mio. € - Erweiterte Absicherung über Einlagensicherungsfonds
Kontoantrag Nur online, www.creditplus.de

Kündigung erforderlich

Möchten Sie nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit über das angelegte Geld verfügen, so ist eine Kündigung erforderlich. Diese muss bis spätestens drei Tage vor Ablauf der Anlage bei der CreditPlus Bank eingehen. Falls Sie nicht kündigen, wird das Geld automatisch wiederangelegt – bei Laufzeit von 3, 6 oder 9 Monaten für die ursprüngliche Dauer, bei 12 und mehr Monaten erfolgt die Wiederanlage für 1 Jahr.

Wichtig: Die erneute Anlage erfolgt zu den am Stichtag gültigen Konditionen. Wir empfehlen daher eine entsprechende Notiz im Kalender, die Sie an den Ablauf des Festgeldkontos erinnert. Dann prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie das Festgeld kündigen oder wiederanlegen möchten.

Hohe Einlagensicherung

Wer sich für ein Festgeldkonto entscheidet such in der Regel eine sichere Geldanlage, ohne Verlustrisiko. Die CreditPlus Bank gilt in diesem Bereich als absolut sicher und bietet zwei Absicherungssysteme. Einerseits greift die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Person. Beträge über 100.000 Euro und bis maximal 32 Millionen Euro sind über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken abgesichert. Sollte der Fall einer Insolvenz bei der CreditPlus Bank eintreten ist Ihr Festgeld entsprechend gut abgesichert.

Unsere Bewertung: Top Tagesgeld-Alternative

Mit 0,40% Zinsen für 3 Monate, 0,50% für 12 Monate oder 0,55% für 24 Monate stellt das CreditPlus Festgeld eine sehr gute Alternative zu vielen Tagesgeldkonten da. Für die vereinbarte Laufzeit sind Zinsschwankungen ausgeschlossen, dementsprechend hoch ist die Planungssicherheit. Auch die Einlagensicherung kann vollständig überzeugen. Einzige Kritikpunkte sind die vergleichsweise hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro und die erforderliche Kündigung.

Jetzt Festgeldkonto eröffnen

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen