Direktbanken befinden sich auf einem guten Weg

Kundenzahlen bei Direktbanken angestiegenDie attraktivsten Tagesgeldkonten stammen in der Regel von Direktbanken. Aufgrund schlanker Strukturen und damit geringeren Kosten als bei klassischen Filialbanken, können Institute mit dem Vertriebsschwerpunkt Internet oftmals deutlich bessere Zinsen für Tagesgeldanlagen anbieten. Der Erfolg der Tagesgeld-Banken zeigt sich u.a. auch an den Kundenzahlen.

Aktuell kann die DKB Bank ihre 2-millionste Kundin begrüßen, bei der ING DiBa besitzen inzwischen mehr als 7 Millionen Verbraucher ein Tagesgeldkonto, Girokonto oder ein anderes Finanzprodukt.

Halbjahresergebnis bei der DAB Bank um 28 Prozent gesteigert

Das Tochterunternehmen der HypoVereinsbank, die DAB Bank, präsentiert am heutigen Tag ihr Halbjahresergebnis. Das Ergebnis vor Steuern beträgt 18,39 Millionen Euro und liegt damit 28 Prozent über dem ersten Halbjahresergebnis aus dem Jahr 2009 (14,38 Millionen Euro).

Bis Ende 2010 wird von der DAB Bank ein Gesamtjahresergebnis von rund 25 Millionen Euro angestrebt. Die Anzahl der Depots, welche inkl. eines Tagesgeldkontos angeboten werden, beträgt laut Pressemitteilung der DAB Bank 630.393 (1. HJ 2009: 628.024).

Insgesamt verwaltet die DAB Bank derzeit ein Kundenvermögen von ca. 24,37 Milliarden Euro. Im ersten Halbjahr 2010 wurden 2.245.985 Transaktionen durchgeführt.

ING DiBa & DKB durchbrechen Schallmauer

Vor einigen Wochen gab die DKB bekannt in Kürze den 2-millionsten Kunden zu erwarten. Der oder die glückliche wird von der Bank um 500.000 Miles & More Prämienmeilen der Lufthansa bereichert.

Wie die Direktbank am heutigen Tag mitgeteilt hat, wurde inzwischen der 2-millionste Kunde gefunden. Nach Angaben der DKB Bank handelt es sich um eine Kundin aus Frankfurt am Main.

Ein Großteil der Kunden nutzen das bekannte DKB Cash Konto, aktuell mit 1,65% Zinsen und einer monatliche Zinsgutschrift.

Die größte Direktbank Deutschlands, die ING DiBa, warb bislang damit, mehr als 6 Millionen Kunden von sich überzeugt zu haben. Im Jahr 2002 zählte das Institut 1 Million Kunden, vor wenigen Tagen konnte der 7-millionsten Kunden begrüßt werden. Wie bei der DKB Bank darf sich auch bei der ING DiBa eine Kundin über eine Prämie freuen.

„Mein Freund hat mich von den Vorteilen der ING-DiBa überzeugt“, so die Gewinnerin von 1.000 Euro Startguthaben für das ING DiBa Girokonto.

Comdirect liegt unter den Erwartungen

9,9 Milliarden Euro werden derzeit von Verbrauchern auf den Giro- und Tagesgeldkonten der Comdirect geparkt. Zu Jahresbeginn lag diese Zahl noch bei 9,1 Milliarden Euro. Dennoch blickt die Comdirect weniger optimistisch in die Zukunft.

Der angestrebte Gesamtjahresgewinn von 100 Millionen Euro wurde kürzlich auf 80 Millionen Euro berichtigt. Das Halbjahresergebnis beträgt mit 30,8 Millionen Euro einen ähnliche Wert wie im vergangen Jahr.

Aus den aktuell 2,1 Millionen Comdirect Kunden sollen bis 2013 3 Millionen werden. Für das angebotene Tagesgeld PLUS, mit einer Verzinsung von 2,10% p.a., entschieden sich im Juni  15.424 Anleger. Insgesamt finden sich bei der Comdirect 1.030.591 geführte Tagesgeldkonten.


Quelle Informationen: Pressemitteilungen DAB Bank, ING DiBa, DKB Bank, Comdirect
Quelle Bild: © Jan Prchal – Fotolia.com

Dieser Artikel wurde am 27.07.2010 veröffentlicht. Weitere Artikel finden Sie im News-Archiv und Meldungen über Zinsanpassungen in den Kurz-News.

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen