Commerzbank TagesgeldKonto: Was bietet das Konto genau?

Zinsen (max.) 0,00%
Zinsgarantie Keine
Zinsgutschrift Jährlich
Einlagensicherung 4,4 Mrd. €

Erfahren Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Tagesgeld der Commerzbank.

Kaum eine Bank in Deutschland hat den Finanzmarkt geprägt wie die Commerzbank AG. Seit ihrer Gründung 1870 in Hamburg hat sich die Commerzbank zur zweitgrößten deutschen Bank entwickelt, dazu trug auch die Übernahme der Dresdner Bank 2008 bei. Heute betreut sie weltweit rund 15 Millionen Kunden und ist elementares Mitglied der Cash Group, die ein gemeinsames Geldautomatensystem in Deutschland etabliert hat.

Einheitliche Konditionen für Neu- und Bestandskunden

Mit dem TagesgeldKonto bietet die Commerzbank eine flexible und sichere Geldanlage, mit täglicher, vollständiger Verfügbarkeit des Guthabens. Das Konto ist komplett gebührenfrei und in seiner Laufzeit unbefristet, es kann also jederzeit gekündigt werden. Aktuell bietet die Commerzbank keine Verzinsung an, das Tagesgeldkonto dient also lediglich dem Zwischenparken von Guthaben.

Da das TagesgeldKonto keine Teilnahme am Zahlungsverkehr ermöglicht, erfolgen Zahlungsein- und ausgänge von einem Referenzkonto. Dieses kann auch bei einer anderen Bank als der Commerzbank liegen. Sie fügen dem TagesgeldKonto jederzeit per Überweisung, auf Wunsch auch als regelmäßige Spareinlage, Guthaben hinzu. Ebenso ist eine Auszahlung per Online-Banking oder in jeder Filiale der Commerzbank möglich. Ein Kontoauszug wird Ihnen regelmäßig kostenfrei per Post zugesandt oder online bereitgestellt.

  • Anbieter: Commerzbank
  • Produkt: Topzins-Konto
  • Zinsen: 0,00% für das gesamte Guthaben
  • Bewertung:
    1,00% 0,00%
    zinszeiger
    0,00%

    Info: Diese Grafik hilft Ihnen bei der Bewertung des Zinssatzes. Links sehen Sie den höchsten (1,00%) und rechts den niedrigsten (0,00%) Zins des Tagesgeld-Vergleichs. Unterhalb finden Sie den Zinssatz der Commerzbank, die sich mit 0,00% lediglich im unteren Drittel befindet.

  • Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie
  • Zinsgutschrift: Jährlich
  • Einlagensicherung: 4,4 Mrd. €
    Erweiterte Absicherung über Einlagensicherungsfonds
  • Kontoeröffnung: www.commerzbank.de

Bislang liegen keine Meldungen vor.

  • Anschrift: Commerzbank Aktiengesellschaft
    Kaiserplatz
    60311 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 / 1 36 20
  • E-Mail: info@commerzbank.com
  • Website: www.commerzbank.de

Einlagensicherung: So sicher parken Sie Ihr Geld bei der Commerzbank

Die Commerzbank ist in Höhe der gesetzlichen Summe von 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken versichert. Sie erhöht die Grenze der Einlagensicherung aber über eine freiwillige Absicherung durch die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken. Der gemeinsame Einlagensicherungsfonds dieser Privatbanken sichert Kundeneinlagen bis zu 30% des Eigenkapitals einer Bank ab, im Falle der Commerzbank also eine Summe von über 4 Milliarden Euro pro Kunde. Im unwahrscheinlichen Falle einer Insolvenz sind Ihre Einlagen bei der Commerzbank vollständig geschützt.

Fazit: Derzeit keine Empfehlung

Eine Eigenschaft eines Tagesgeldkontos ist die tägliche Verfügbarkeit des Guthabens, eine andere die Verzinsung des angelegten Geldes. Letzteres wird von der Commerzbank derzeit leider nicht angeboten. Daher kann Tagesgeld.org derzeit keine Empfehlung für das Konto aussprechen. Werfen Sie einen Blick in unseren Tagesgeldvergleich um andere Angebote zu prüfen.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Zinsalarm Newsletter Wir informieren Sie kostenlos per E-Mail, sobald neue Top-Angebote vorliegen. Da wir Spam ebenso wenig mögen wie Sie: Maximal 1x pro Monat und jederzeit abbestellbar!

Informieren & vergleichen